Back to Top

Der Weg zum KUKA Schulungszentrum

Seltmann Weiden ist einer der führenden Porzellan-Hersteller
mit dem Qualitäts-Prädikat »Made in Germany«.

Eingebettet im Fichtelnaabtal, am südlichen Fuß des Naturparks Steinwald in der Oberpfalz, liegt die Stadt Erbendorf. Im Jahr 1940 wurde die dort gelegene Porzellanfabrik von Christian Seltmann in das Unternehmen eingegliedert.

Seltmann Weiden leistet seit 1998 Pionierarbeit bei der Integration von Robotern im Porzellanherstellungsprozess.
In den Jahren 2008 bis 2010 wurde das Werk zum modernsten Weißbetrieb Deutschlands ausgebaut.

Von Anfang  an wurde die Flexibilität der Hochsprachenprogrammierung KRL aus dem Hause KUKA geschätzt. Mehr als 80 Roboter, vom KR3 bis zum KR 210‚ vom SCARA bis zum 7-Achs-Roboter, von der KRC1 bis zur KRC4 - Steuerung, alle Systeme stammen von KUKA und wurden im Hause Seltmann selbst programmiert.

Aufgrund dieser langjährigen Zusammenarbeit entstand in der nördlichen Oberpfalz in Kooperation mit KUKA ein Schulungszentrum für Roboterbedienung und -programmierung.

Porzellanfabrik Seltmann GmbH Erbendorf
Porzellanfabriken Christian Seltmann GmbH, Werk Erbendorf

2010 eröffnete das KUKA College in den Räumlichkeiten der Porzellanfabriken Christian Seltmann. Trainer und Zentrum sind von KUKA College zertifiziert und unterstreichen damit die hohe Güte der angebotenen Ausbildung.